Konzertreihe und Förderpreise unter dem Patronat I.K.H. Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein


In Kooperation mit dem
TAK Theater Liechtenstein


Ein Preis ist wie ein grosser Applaus und Künstler leben auch davon - und dafür. In unserem Fall soll er ein Ansporn sein, um mutig höhere Ziele anzustreben. Jahrelanges, beständiges Üben, begleitet von Zweifeln, zeitweiser Hoffnungslosigkeit und auch Rückschlägen: Da kann ein positiver Zuspruch der entscheidende Impuls für das Weitermachen sein.
Der Preis soll eine wertvolle und wichtige Bestätigung unserer Preisträger sein. Wir empfehlen: Ruht Euch nicht auf diesen Lorbeeren aus. Messt Euch an euren Konkurrenten, die mit Preisen aus ihrer Heimat die internationalen Podien betreten, und lernt von ihnen. Aber vergesst nicht, woher Ihr kommt - und seid stolz darauf.

PODIUM-Konzerte
Auring 61
9490 Vaduz
Liechtenstein

info@podium-konzerte.li

Künstlerische Leitung

Graziano Mandozzi


Bewerbung zur Teilnahme an den
PODIUM Konzerten

Ich bestätige, das Reglement vollumfänglich gelesen und verstanden zu haben und ohne Einschränkung zu akzeptieren.
Die Formularfelder müssen alle vollständig ausgefüllt werden.

Reglement PODIUM Konzerte

Ein Mitwirken bei den PODIUM Konzerten stellt für die Musikerin/den Musiker einen professionellen, mit einer Gage honorierten Auftritt dar. Die PODIUM Konzerte (fünf Wettbewerbsveranstaltungen und ein Schlusskonzert mit Preisverleihung) finden jeweils zwischen Januar und Juni im TAK Theater Liechtenstein in Schaan statt. Die Musikerin/der Musiker ist verpflichtet, am Schlusskonzert mit Preisverleihung teilzunehmen.

Die Musikerin/der Musiker erstellt ein Programm mit einer maximalen Länge von 40 Minuten und fasst dieses zuhanden der PODIUM Konzerte detailliert mit sämtlichen Angaben zu Komponist, Geburts-, bzw. Todestag, Sätze, Verzeichnisse etc. in einem Word-Dokument zusammen.

Die Musikerin/der Musiker liefert den PODIUM Konzerten eine Biografie (mit Geburtsort und -datum) als Word-Dokument und ein aktuelles Portrait-Foto in guter Qualität und Auflösung. Sollte die Musikerin/der Musiker mit einer Korrepetitorin/einem Korrepetitor auftreten, ist die Musikerin/der Musiker für deren Biografie und Portrait-Foto besorgt.

Sämtliche Unterlagen von Seiten der Musikerin/des Musikers müssen bis spätestens Mitte November des Vorjahres an die PODIUM Konzerte geliefert werden.

Die PODIUM Konzerte und der Kooperationspartner, das TAK Theater Liechtenstein, stellen, wenn benötigt, einen erstklassigen, gestimmten Flügel zur Verfügung.

Von sämtlichen Konzerten werden Bild- und Tonaufnahmen in HD-Qualität gemacht. Die Musikerin/der Musiker und ggf. deren/dessen gesetzliche/r Vertreter gibt den PODIUM Konzerten ausdrücklich die Erlaubnis, die Aufnahmen zu machen und anschliessend in jeglicher, jedoch ausdrücklich nichtkommerzieller Art zu verwerten. Allfällige Urheberrechtsabgaben gehen zulasten der PODIUM Konzerte.

Die Musikerin/der Musiker kann in der Folgewoche nach dem Konzert drei Stücke (maximal 20 Minuten) aus den Aufnahmen aussuchen. Diese werden dann im Ton- und Videostudio entsprechend editiert und geschnitten und über YouTube und Soundcloud auf die Website der PODIUM Konzerte verlinkt. Die Ton- und Videoaufnahmen sind Teil des Förderpreises und stehen der Musikerin/dem Musiker zur individuellen Nutzung kostenlos zur Verfügung.

Die Förderpreise werden in Form von Konzerten in Seniorenheimen, Krankenhäusern, Schulen usw. in der Region vergeben. Diese Auftritte, welche im Rahmen von "PODIUM zu Gast" präsentiert werden, werden von den PODIUM Konzerten honoriert. Die Anzahl der gewonnen Konzerte staffelt sich nach der Wettbewerbsrangierung. Die Musikerin/der Musiker ist verpflichtet, diese Konzert-Termine wahrzunehmen. Die PODIUM Konzerte stellen dafür, wenn benötigt, ein erstklassiges E-Piano zur Verfügung.